Schönebeck (dw) Wenn es richtig dampft, fühlen sie sich wohl: Petra und Gerald Scheel sind passionierte Saunagänger. Diese gesundheitsfördernde Leidenschaft hat dem Paar aus Schönebeck jetzt zu einer besonderen Ehre verholfen. Sie sind die einmillionsten Besucher der Sauna im Solequell, gebaut 1999. Als sie gestern ihren Eintritt zahlten, wurden Petra und Gerald Scheel von Badleiterin Micaela Neuenfeld, Oberbürgermeister Bert Knoblauch und Soleparkchefin Sibylle Schulz zuerst überrascht und dann beglückwünscht. "Wir sind echte Stammgäste und gehen jede Woche hier zur Sauna", sagt Gerald Scheel. Mit seiner Frau zog er aus beruflichen Gründen 1996 von der Ostsee an die Elbe und nutzt das Wellnessangebot des Kurparks gern. "Wir mögen die Atmosphäre hier, das vielfältige Angebot und das freundliche Personal", sagt Petra Scheel. Als kleines Geschenk gab eine Tageskarte, einen Gutschein und salzige Souvenirs. Das milde Wetter zurzeit tut dem Saunabesuch keinen Abbruch. Die zahlen seien gut, heißt es von der Badleitung. Allerdings kämen weniger Badegäste. Im Herbst wird übrigens im bad der viermillionste Besucher erwartet.