Schönebeck (dw) Noch vor der Sommerpause soll es einen beschlossenen Haushalt in Schönebeck geben. Das, was letztes Jahr nicht gelungen ist, wird jetzt im Eilverfahren diskutiert. Der Plan ist eng gestrickt, Ausschüsse und Ortschaftsräte tagen an manchen Tagen nacheinander. Es gibt einen Sonderstadtrat Ende Juni. Wie umfangreich der Etat ist, dazu sagt die Verwaltung nichts. Nur dass es strukturelle Veränderungen geben wird, um das Finanzgebaren ausgeglichen darstellen zu können.