Ein Jahr dauerte es von der Idee, den Vorbereitungen, Planungen, Probedrehs, den Videoaufnahmen selbst und Schnitt, bis das Mega-Projekt "Ein LipDub für Schönebeck" im "Kasten" war. Freitag fand die Premiere statt.

Schönebeck l "Schirmherr für etwas zu sein, ist eine sehr dankbare Aufgabe", gab Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Freitagvormittag am Rednerpult im Auditorium des Inno-Life unumwunden zu. Recht hat er! Man gibt seinen Namen und Gesicht für eine gute Sache, hat nicht viel mehr zu tun, als ein paar Gruß- und Dankesworte zu finden und bekommt Applaus dafür.

In seinen Grußworten dankte er denen, die das Mega-Projekt "Ein LipDub für Schönebeck" auf die Beine gestellt und umgesetzt haben: "Dank an den Verein Rückenwind für die Organisation und Umsetzung, Dank an die Kinder und Jugendlichen Schönebecks fürs Mitmachen! Das Video hat eine tolle Außenwirkung - danke, dass ihr euch so für Schönebeck engagiert habt!"

Durch die Premierenveranstaltung selbst führten Kirsten Sternberg, die vor einem Jahr die Idee zum LipDub-Video hatte, und Linda Dutschko. Sie erinnerten an das Hochwasser 2013 und wie sehr sich die Schönebecker Jugend damals engagierte, um ihre Teil zur Rettung Schönebecks beizutragen. Man überlegte damals, wie man den Jugendlichen danken kann und gleichzeitig noch einmal dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Gemeinschaft zurückholen könnte. So enstand die Idee zum LibDub-Dreh - ein Video, an dem nahezu alle Schulen Schönebecks beteiligt waren und gemeinsam zum Ärzte-Song "Deine Schuld" singen und performen.

Nach den einleitenden und Dankes-Worten wurde zunächst ein Making-of-Video von Christian Kolbe gezeigt, der den LipDub-Dreh begleitete und zu einem tollen Blick hinter die Kulissen zusammenschnitt.

Vor der Premiere des Videos selbst herrschte aufgeregte Spannung. Als es losging, herrschte absolute Ruhe im Saal und alle schauten gespannt auf des Geschaffene. Staunen, ungläubige Freude, Lacher, großer Applaus und viel, viel Stolz! "Ein LipDub für Schönebeck" ist ein tolles Video von Filmemacher Ray Behringer geworden, das ihr jederzeit auf Youtube schauen könnt, wenn ihr dort nach "LipDub Schönebeck" sucht.

   

Bilder