Hohenerxleben (frc) Kuriose Begebenheiten, Momente des Stolzes und der Kameradschaft, aber auch ganz bewegende Situationen ergeben sich in der Geschichte einer Ortswehr. Die Hohenerxlebener Kameraden blickten jetzt auf ihr 130-jähriges Bestehen zurück. Während der Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus, bei dem auch Vertreter der anderen Staßfurter Ortswehren Gast waren, wurde auch der langjährige Wehrleiter Rudi Krebes von seinen Mitstreitern und der Stadt geehrt.