Staßfurt/Güsten (ky) l Ein eher trauriges Jubiläum: Es sind wohl die schlimmsten Tage, die Einwohner zwischen Wipper und Bode vor 20 Jahren erleben. Man spricht von einem Jahrhundert-Hochwasser. Die Schadensbilanz der Flut, die sich Mitte April von der Wipper über Neundorf Richtung Staßfurt ergießt: 80 Millionen D-Mark. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in Ihrer Volksstimme sowie im ePaper.