Schönebeck (dw) Die Suche nach einem 76-jährigen Mann in Schönebeck ist glücklich ausgegangen. Der Senior ist von der Polizei gefunden worden. Seit Sonnabendmittag wurde der Mann gesucht. "Er hatte sein haus verlassen, um einen Spaziergang zu machen", sagt Polizeioberkommissar Enrico Grube, leitender Einsatzbeamte vom Dienst im Polizeirevier Salzland in Bernburg. Bis zum Abend war der Spaziergänger aber nicht von seinem Ausflug zurückgekehrt. Die Polizei hätte schnell mit der Suche begonnen, weil der Mann gesundheitlich angeschlagen sei. Enrico Grube: Es wurden polizeiliche Suchmaßnahmen eingeleitet, die jedoch in der Nacht nicht zum Auffinden des Mannes führten." Am Sonntag setzten die Einsatzkräfte die Suche fort. Unter anderem kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Alles war schließlich von Erfolg gekrönt. "Nach einem Hinweis eines jungen Mannes aus Schönebeck konnte der Vermisste lebend aufgefunden werden. Er war ansprechbar, jedoch gesundheitlich angeschlagen", sagt der Polizeioberkommissar.