Von Falk Rockmann

Güsten l Mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedrohte ein Mann Montagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, die Angestellte eines Getränkemarkts in der Rathmannsdorfer Straße. Nachdem er sich im Geschäft umgesehen hatte, forderte er die Öffnung der Kasse. Die Frau kam der Forderung nach. Der Täter nahm das gesamte Bargeld - einen Betrag im unteren dreistelligen Bereich. Anschließend schnappte er sich noch einen Karton mit Zigaretten aus dem Kassenbereich und verließ den Markt in Richtung des benachbarten Discounters.

Ob er weiter zu Fuß oder mit einem Fahrzeug flüchtete, ist unbekannt. Kurz nach der Tat fand eine Kundin die unter Schock stehende Angestellte und informierte die Polizei.

Der Täter wird beschrieben: etwa 30 bis maximal 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, kurze schwarze Haare. Er trug ein graues Kapuzenshirt.

Die Angestellte musste ärztliche versorgt werden.

Die Polizei fragt: Wer hat den Mann am Tatort gesehen und kann Hinweise zu Identität, Fluchtrichtung oder Fluchtfahrzeug geben? Alle Hinweise nimmt an das Polizeirevier Salzlandkreis, auch telefonisch unter (03471)37 90.