Familie Obeck aus Hecklingen zieht beim Moto-Cross in dritter Generation an einem Strang. Viele Verbündete haben sich gefunden und einen Verein gegründet. Dort trainieren schon die ganz Kleinen sicher mit, sogar jetzt im Winter.

Hecklingen/Giersleben l Seit Jahren ist der Motorsport die große Leidenschaft von Familie Obeck aus Hecklingen. "Es muss in der Wendezeit gewesen sein", erinnert sich Karl Heinz Obeck, dass er seinem Sohn Danny ein Crossmotorrad aus einem alten Sperber zusammenbastelte. Der Jüngste fand Gefallen an dem Hobby.

Über Jahre trainierte er und entwickelte sich zum Amateur Motocrossfahrer. Das wiederum gefiel auch seinem Sohn John-Harvey. Die Frauen der Familie ziehen ebenfalls fleißig mit. Mutter Viola und Schwiegertochter Manuela sind jedes Wochenende mit ihren Männern beim Cross unterwegs. Mittlerweile fährt Danny nicht mehr so aktiv und trainiert seinen Sohn.

Viele Motocross-Interessierte hat die Familie über Jahre kennengelernt. Aus der Region und ganz Deutschland kommen sie. Wettkämpfe und Trainingsstunden ermöglichten viele neue Bekanntschaften.

Mit vielen Freunden aus der deutschlandweiten Crossszene gründete die Familie den Verein X-Sport Giersleben. Der Verein baute kurzfristig eine leerstehende Lagerhalle in Giersleben um, immer mit dem Ziel, im Winter zu trainieren, oder einen eigenen Vereinstreffpunkt zu besitzen.

Tonnenweise Erdreich wurde in die Halle gebracht, bewegt und aufgeschüttet. Ein kleiner sauberer Vereinsraum mit Miniküche entstand. Im November 2013 eröffneten die Motocross-Freunde ihre eigene Halle.

Die Vereinsmitglieder entwickeln sich sportlich weiter. So belegt etwa die 17-jährige Charlotte Rothmann bei der in Mitteldeutschland größten Hallen-Cross-Extremsport-Show "King Of Xtreme" in Leipzig einen stolzen siebenten Platz.

Daheim trainiert sie in der Halle unter besten Bedingungen im Winter fleißig weiter. Der Standort sprach sich unter vielen weiteren begeisterten Cross-Freunden schnell herum. Selbst die Yamaha-Europa-Haupthändler haben Verkäufer zu Test- und Verkaufsvorstellungen schon nach Giersleben in die neue Halle des X-Sport-Vereins eingeladen.

Für dieses Jahr hat sich der Verein wieder vorgenommen, Outdoor-Veranstaltungen anzubieten und zu organisieren. Auf der Crosstrecke in Westerhausen soll Pfingsten eine Klassik-Europameisterschaft veranstaltet werden, wobei sich schon Fahrer aus 18 Nationen angemeldet haben.

Unabhängig davon konzentrieren sich die Aktivitäten des Vereins aber immer wieder auf das Training der Nachwuchsfahrer. Und die geben schon in einem sehr jungen Alter kräftig Gas. An den Wochenenden werden Veranstaltungen zu Motto-Themen durchgeführt. Kürzlich trafen sich viele begeisterte kleine und große Fahrer zum Familientag. Sogar Fünfjährige saßen auf ihren kleinen Maschinen.

Als Trainerin holte sich der Verein dafür die befreundete Maria Franke auf die Strecke. Sie war 2013 Deutsche Meisterin im Enduro fahren und mehrmals Drittplatzierte der "Womens World Championchip". Maria Franke gab ihre Erfahrungen an die Jüngsten weiter und bereicherte den Trainingstag.

 

Bilder