Tangerhütte (ge) l Birgit Schäfer, Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte und als solche vom Einheitsgemeinderat aufgrund ihrer langwierigen Erkrankung in den Ruhestand versetzt, tritt zur Kommunalwahl am 25. Mai an. Sie will als Mitglied der Wählergemeinschaft "Südliche Altmark" in den Einheitsgemeinderat einziehen.

Allerdings ist für sie auch das berufliche Kapitel als hauptamtliche Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde noch nicht abgeschlossen. Gegen den sie betreffenden Ruhestandsbeschluss des Einheitsgemeinderates hat Birgit Schäfer Widerspruch eingelegt, über den noch nicht entschieden worden ist. Eines kann sie jedoch nur sein beziehungsweise werden: entweder Mitglied des Einheitsgemeinderates oder Bürgermeisterin. Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im E-Paper.