Stendal (ge) l Rudolf Jaspers ist Psychoanalytiker und praktizierte erst am Bodensee und dann in Hamburg. Vor einem Jahr ließ er sich in Stendal nieder. Wie man auf die Idee komme, von einer Großstadt wie Hamburg in eine Kleinstadtidylle wie Stendal zu ziehen, frage ihn jeder, sagt Jaspers. Hamburg sei zwar die attraktivste Großstadt, Stendal dafür die attraktivste Kleinstadt, ist Jaspers überzeugt. "Stendal hat ein Theater, eine Hochschule, einen ICE-Anschluss und zwei neue Psychoanalytiker mehr",scherzt Jaspers. Er möchte "in Stendal etwas inhaltlich bewirken und meine Erfahrungen anbieten." Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im E-Paper.