Stendal (mhd). Vermutlich ein Hase ist für einen Pkw-Brand in Stendal verantwortlich. Die Fahrerin eines Opel stieß am Donnerstag kurz nach 10 Uhr auf der Bundesstraße 107 bei Klietz (Landkreis Stendal) mit dem Tier zusammen. Sie fuhr weiter nach Stendal und parkte ihr Auto an der Blumenthalstraße am Bahnhofshotel.

Nur wenige Minuten nachdem die Frau ihr Auto abgestellt hatte, brach gegen 11.30 Uhr im Motorraum ein Feuer aus. Passanten und Polizei versuchten noch den Brand zu löschen. Aber erst durch den Einsatz der Stendaler Feuerwehr konnte das Feuer endgültig gelöscht werden.

Auch wenn die Brandursache noch nicht zu 100 Prozent feststehe, vermute die Polizei, dass die Kollision mit dem Hasen der Grund sein könnte, erklärte Polizeisprecher Marco Neiß auf Nachfrage der Volksstimme.