Stendal (dly) l Zu den bisher im Haushalt eingeplanten 10000 Euro für die Veranstaltungen zum Stendaler Stadtjubiläum sollen noch einmal 3000 bis 4000 Euro kommen. Das zusätzliche Geld soll unter anderem für Veranstaltungen und Aktionen zur Verfügung stehen, die in den vergangenen Wochen zusätzlich zum bisherigen Festjahr-Programm vorgeschlagen worden sind. Und noch immer gibt es neue Ideen, zum Beispiel Führungen in Traditionsunternehmen und eine Ausstellung von Kinderzeichnungen im Krankenhaus.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper der Stendaler Volksstimme.