Höhepunkte

• Freitag, 28. Mai, ab 18 Uhr Festveranstaltung zum Jubiläum ab 21 Uhr : Tanz im Festzelt

• Sonnabend, 29. Mai, ab 10 Uhr : Festumzug durch den Ort ab 11 Uhr : kleiner Feuerwehrwettkampf ab 13 Uhr : Kinderprogramm ab 14 Uhr : Strongman-Wettbewerb ab 20 Uhr : Tanz im Festzelt mit Feuerwerk

• Sonntag, 30. Mai, ab 9. 30 Uhr : ökumenischer Gottesdienst ab 10 Uhr : MDR-Stammtisch im Festzelt ab 10 Uhr Oldtimerpflügen anschließender Show auf dem Schlossgelände

Zum 850. Geburtstag ihres Heimatortes Döbbelin hat sich das Vorbereitungsteam etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am Sonnabend, 29. Mai, soll ein Strongman-Wettbewerb veranstaltet werden. Es wäre der erste Wettkampf dieser Art in der Altmark. Außerdem sollen neben viel Spiel und Tanz auch Oldtimerfreunde angesprochen werden. Am Sonntag, 30. Mai, findet ein Oldtimerpflügen auf dem Festgelände und anschließend eine Show auf dem Schlossgelände statt.

Döbbelin. 100 Kilo schwere Koffer, große Baumstämme, eine Feuerwehr, eine 120 Kilogramm schwere Kugel und ein 320 Kilo schwerer Reifen. Das sind die Zutaten für den ersten Strongman-Wettkampf, der anlässlich der 850-Jahr-Feier des Ortes Döbbelin in die Altmark geholt werden soll. Vor wenigen Tagen trafen sich Mitglieder des Vorbereitungsteams mit Enrico Schütze aus Schwerin, der Veranstaltungen wie diese deutschlandweit organisiert. 14 Athleten erwartet der Schweriner am 28. Mai zum Wettkampf in Döbbelin. Dazu gehört auch Lokalmatador Lars Schmidt aus Döbbelin. Der 32-Jährige hat schon an zwei Strongman-Wettkämpfen teilgenommen und freut sich auf die Herausforderung vor heimischem Publikum. Willkommen sind an diesem Tag auch starke Männer aus der Altmark, die sich trauen, gegen die Athleten anzutreten. Wer dabei sein will, kann am Wettkampftag ab 12 Uhr vorbeischauen und sich dort nach einem Test einen von fünf Startplätzen ergattern. " Solch ein Wettkampf ist in unserer Region bislang einmalig ", sagt Jörg Schulze, Mitglied des Vorbereitungskomitees. Für ein Kinderprogramm sorgt am Sonnabend die Jugendwehr.

Doch nicht nur starke Männer, sonder auch leistungsstarke Motoren erwarten die Besucher zur 850-Jahr-Feier. Nach einem ökumenischen Gottesdienst findet am Sonntag, 30. Mai, ab 10 Uhr ein Oldtimerpflügen auf einem Feld neben dem Festgelände statt. Passend dazu gastiert der MDR-Stammtisch im Festzelt.

Nach dem Pflügen geht die Show vor historischer Kulisse auf dem Schlossgelände in Döbbelin weiter. Dort werden Autos und Motorräder gezeigt. Außerdem werden alte Landmaschinen und Traktoren ausgestellt.

Gefeiert wird bereits ab Freitag, 28. Mai. Nach einer Festveranstaltung mit einem Blick in die Geschichte des 123-Seelen-Dorfes, Grußworten und einigen Auszeichnungen wird im Festzelt getanzt. Am Sonnabend findet auch ein Zelttanz statt. Für Musik sorgt die Bernd Streißenberger Band.

Organisiert wird das große Fest von den Mitgliedern des Fördervereins der Feuerwehr Döbbelin.