Stendal. Dass Heiraten aus der Mode kommt, ist ein Gerücht. Eines, das jeglicher Grundlage entbehrt. Das wird jeder bestätigen, der am Sonnabend die 16. Stendaler Hochzeitsmesse miterlebte. Der Saal des Stendaler Tanzzentrums hatte sich in eine Messehalle mit 22 Ausstellern – vom Konditormeister und Kosmetiksalon über den Hochzeitsfotografen und die Floristikfachfrau bis hin zum Goldschmied und dem Pyrotechniker – verwandelt, in der die Messegäste fast alles fanden, was zu einer Traumhochzeit gehört. Und Gäste kamen viele, so viele, dass die Stuhlreihen nicht ausreichten, um allen Platz zu bieten, die den Höhepunkt der Stendaler Hochzeitsmesse miterleben wollten : die Modenschauen. Da schwebten traumhafte Brautkleider in edlem Weiß, in zarten Cremetönen oder auch in geschmackvoller Kombination mit seidenglänzendem Rot über die Bühne. Ob schmal geschnitten, gerafft oder weit ausgestellt, ob mit angearbeiteter Schleppe oder ohne, ob mit glitzernden Pailletten oder funkelnden Strasssteinen, gern auch mal mit Straußenfederbesatz : den Bräuten in spe, die gekommen waren, um ihre Hochzeitsrobe auszuwählen, wurde es wahrlich schwer gemacht. Auch wenn erlaubt sei, was gefällt, gebe es natürlich aktuelle Hochzeitsmode-Trends, verriet Hellmut Borns, neben Ehefrau Petra Cheforganisator der Messe. " Bei den Brautkleidern sind die Klassiker wieder im Kommen. Weiß mit sehr viel Rüschen und viel Stickereien. " Die Herren steuern den Ehehafen in dunklen Farben an. Der Hochzeitsanzug der " Saison " 2010 ist braun oder schwarz mit und ohne Streifen. Die all das den Messegästen präsentierten, die Moderatorin ebenso wie die Models, taten es professionell wie sympathisch und mit Choreographien, die aus der Modenschau eine -show werden ließen. Hut ab, denn keine der Damen, keiner der Herren auf dem Laufsteg ist ein Profi.

Der 20. 10. 2010 ist

besonders begehrt

Unter dem Strich also eine rundum gelungene Messe, die Lust aufs Heiraten machen konnte. Und auch das passt in die Landschaft, denn der Trend zur Ehe ist ungebrochen. Rund 300 Paare gaben sich im vergangenen Jahr in Stendal das Ja-Wort und auch für 2010 ist das Stendaler Standesamt schon gut gebucht – nicht nur für den 20. 10. 2010. Für all diejenigen, die sich durch Stendaler Hochzeitsmesse angeregt fühlen, dieses Thema zu vertiefen, noch ein Tipp : Der nächste Tag der offenen Tür des Stendaler Standesamts ist der 10. April.