Stendal ( ro ). Am Sonntag, 6. Dezember, sind um 16 Uhr die jungen Tenöre im Großen Haus des Theaters der Altmark zu Gast. 1997 wurde dieses Terzett gegründet. 1998 schickte Sony Music die drei jungen Tenöre zur deutschen Vorentscheidung des Grand Prix Eurovision. Auf Anhieb belegten sie den dritten Platz. Kurz darauf produzierten sie ihre erste Platte, die knapp 200 000 Mal über die Ladentische ging.

Dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Veröffentlichung des neuen Albums " Pop Classics ". Hier thematisieren sie die Popsongs, die sie schon ihr ganzes Leben begleiten, auf ihre eigene, unverwechselbare Art. Unter anderem ist Simon & Garfunkels berühmtes " Bridge over troubled water " dabei. Sicher werden auch diese Lieder Bestandteil des Konzerts sein.

In ihrer elfjährigen Laufbahn haben die junge Tenöre schon eine Vielzahl an Tourneen hinter sich gebracht. Höhepunkte waren da sicher eine Tour mit dem Orchester des Papstes und die Präsentation des Fußball-EM-Landes Österreich in neun europäischen Hauptstädten.

Für einen traumhaften Abend voller musikalischer Kostbarkeiten kann man an der Theaterkasse unter Telefon ( 0 39 31 ) 635 777 oder auf www. tda-stendal. de noch Karten bestellen.