Wittenmoor. Riesengroßen Spaß hatten die kleine Gäste des Wittenmoorer Kinderfestes am Sonnabend auf der Riesenrutsche des Jugendrotkreuzes Wanzleben. Immer wieder kletterten sie die Seilwand hoch, um die lange Rutschbahn hinabzugleiten. Hoch her ging es auch nebenan auf der Hüpfburg. Außerdem stellte der Kreissportbund sein Spielmobil auf. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Wer genug getobt hatte, war mit Straßenmalkreide kreativ.

Nachdem sich die Mädchen und Jungen ausgetobt hatten, stärkten sie sich mit leckeren Kuchen und Salaten. Die haben die Mütter der Kinder der Gemeinde zur Verfügung gestellt. " Ein Dankeschön an alle Muttis ", übermittelte Bürgermeisterin Kati Sprenger. Besonderen Dank ließ sie Elke Storbeck, Kirstin Hiekisch und Christina Neuber zukommen. Die drei organisierten nicht nur das Kinderfest, sie sind auch dabei, wenn die Kinder des Ortes zu den Geburtstagen der Senioren singen gehen.

Beim traditionellen Kinderfest waren auch die Eltern gern gesehen. Die Gäste hatten Gelegenheit ihr Glück auf die Probe zu stellen. Bei einer Tombola gab es Preise zu gewinnen. Die Kinder freuten sich über Bälle.