Haldensleben (il) l Kurzzeitige Aufregung herrschte am Montagvormittag im Landratsamt Haldensleben. Um 10.21 löste die Brandmeldeanlage des Hauses Alarm aus. Die Mitarbeiter mussten das Haus verlassen, die Feuerwehr Haldensleben rückte mit vier Fahrzugen und 18 Einsatzkräften an. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass Bauarbeiten im Hause den Alarm ausgelöst hatten, es gab kein Feuer. Die Mitarbeiter konnten wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren, die Feuerwehr wieder abrücken.