Zu einem bunten Frühlingsfest wird am kommenden Sonnabend in die Grundschule in Klein Wanzleben eingeladen. Wie es in den vergangenen Jahren bereits zu einer Tradition geworden ist, haben alle Interessierten an diesem Tag Gelegenheit, sich die Schule einmal genauer anzusehen und sich auch von den Angeboten zu überzeugen. Im Vorbereitung haben die Kinder bereits den Schmuck für ihre Schule gebastelt.

Klein Wanzleben. Sicher werden sich am Sonnabend, wenn die Klein Wanzleber Grundschule ihre Türen öffnet, auch einige Spuren vom gestrigen Projekttag noch zu sehen sein. Denn zu einem Projekttag, der unter dem Thema Frühling steht, gehört traditionell auch das Basteln dazu. So bastelten die Mädchen und Jungen beispielsweise Teller mit Hasenmotiven oder Blumentopfstecker mit Ostereimotiven.

Doch ebenso waren auch Pflichtaufgaben, die den Fächern Mathematik und Deutsch zuzuordnen sind, zu lösen. So mussten sich beispielsweise die Drittklässler durch das " Hasenwunderland " kämpfen und sich unter anderem das Ende einer Geschichte ausdenken, Texte lesen, die eine ungewöhnliche Form hatten, oder Aufgaben rechnen, die auf kleine Eierhälften gedruckt waren.

" Durch diese jahrgangs- und fächerübergreifende Arbeit lernen die Kinder auch die soziale Kompetenz zu stärken, mehr als es in den anderen Lernformen üblich ist ", erklärte Schulleiterin Sabine Dehnert, während die Kinder eigentlich hinter jeder Tür etwas entdecken und Spaß haben konnten. Die Zeit wurde aber auch genutzt, um noch einmal das Programm, das am Sonnabend zum Tag der offenen Tür aufgeführt werden soll, einzustudieren.

Das Frühlingsfest richtet sich an alle Interessierten, sowohl Eltern als auch Großeltern, künftige Einschüler oder Geschwisterkinder. Zwischen 10 und 12 Uhr wird es in der Schule wieder allerhand zum Bestaunen und Mitmachen geben. So werden zum Beispiel die frisch renovierten Horträume geöffnet. Ebenso können die Besucher im Schulmuseum allerhand alte Sachen entdecken. Besonders die kleinen Gäste können sich in der Ostereier-Malwerkstatt, bei Knobeleien, bei Osterbasteleien und beim Stempeldruck ausprobieren. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt.