Von Michèle Loof

Oschersleben. Gestern gab es im Johanniterhaus Bethanien in der Gartenstraße ordentlich was zu feiern. Die Oschersleberin Hildegard Tangermann feierte ihren 100. Geburtstag.

In Oschersleben geboren und aufgewachsen, lebt Hildegard Tangermann hier nun seit einem Jahrhundert. "Ich habe mein ganzes Leben hier verbracht und wohnte in meinem Haus", sagte sie.

Früher habe die Seniorin gerne gekocht und gebacken, deswegen arbeitete Hildegard Tangermann wohl auch in einer Schokoladenfabrik, wie sie weiter erzählte. Noch heute ist sie sehr musikalisch und nimmt an jeder Aktivität des Pflegeheims, in dem sie seit 2008 lebt, teil.

Am Morgen ihres 100. Geburtstages sang Hildegard Tangermann mit ihren Mitbewohnern und stieß mit Sekt auf ihren Ehrentag an.

Oscherslebens Bürgermeister Dieter Klenke ließ es sich nicht nehmen, Hildegard Tangermann seine besten Wünsche und die des scheidenden Ministerpräsidenten Wolfgang Böhmer sowie einen farbenfrohen Blumenstrauß zu überbringen. Ebenso zählte Landrat Thomas Webel zu den Gratulanten.

Am Nachmittag feierte Hildegard Tangermann im Kreise ihrer Familie weiter. "Dieser Tag ist sehr aufregend für mich", sagte sie zur Volksstimme.