Domersleben (skr). Vom Lokal- bis zum Sportteil, vom Horoskop bis zur Pusteblume - das sind die Lieblingsseiten der Domersleber Grundschüler, die derzeit fleißig in der "SchmaZ-junior"-Volksstimme-Aktion täglich ihre Heimatzeitung lesen. Nach der "Auslese" im Unterricht steht in den Pausen dann auch Knobeln und Rätseln beim Volksstimme-Quiz oder Sudoku bei den 16 Viertklässlern hoch im Kurs. "Wir sind eine richtige Knobel-Klasse", merkt Maxi Liskow an.

Im Lokalteil des "Wanzleber Bördeboten" stand bei den Grundschülern aktuell die Berichterstattung über die Baumfällungen in der Martin-Selber-Straße im Vordergrund. "Das haben wir mit Neugier verfolgt und über die Maßnahme diskutiert, dass hier mehr als 30 ortsbildprägende Linden im Zuge der Vorbereitungen auf die Straßensanierunsgarbeiten abgeholzt wurden", berichtet Lehrerin Ramona Richter.

SchmaZ-Nachwuchsreporter Felix Bernhardt hat zum Thema "Fällarbeiten in Domersleben" bereits einen eigenen Artikel für die geplante Schülerzeitung geschrieben. Beim "SchmaZen" wurden natürlich auch der Aufbau und das Layout der Zeitung sowie die verschiedenen stilistischen Mittel, beispielsweise was ein Interview oder eine Reportage ist, herausgearbeitet und besprochen. Weitere Informationen zu der Volksstimme-Aktion gibt es auch im Internet auf der Seite www.schmaz-junior.de.