Altenweddingen ( yhe ). Andreas Kobel hat sich im Sülzetal inzwischen einen Namen hinsichtlich zahlreicher interessanter Reiseberichte gemacht. So ist er ein weiteres Mal Gast des Kaffeenachmittags des Heimatvereins Altenweddingen, der am Donnerstag, 6. Mai, ab 14 Uhr stattfindet. Dazu schreibt Andreas Kobel Folgendes : " Da der Gemeindesaal nun über eine totale Verdunkelungsmöglichkeit verfügt, konnte ich bereits beim Kaffeenachmittag der Volkssolidarität einen schönen Vortrag über Ägypten halten. Die Zuschauer waren erstaunt, über den Unterschied zum jetzt abgedunkelten Raum. Ein Bildervortrag bekommt gleich eine höhere Qualität. Dank der Bemühungen des neuen Heimatvereinsvorstandes und der ortsansässigen Firma Hauer konnte das Problem in kürzester Zeit gelöst werden. " Da die Gäste bei diesen Veranstaltungen doch fast immer die Gleichen sind, hat sich Andreas Kobel entschlossen, die Reise durch Ägypten beim Kaffeenachmittag des Heimatvereins fortzusetzen. Dieses Mal geht es per Schiff von Assuan nach Abu Simbel zum Tempel Ramses des II.