" Wir bringen Bewegung ins Bördeland ", lautet das Motto des Familiensporttages am Sonntag, 30. August, in der Motorsport Arena Oschersleben. Sportler aller Alters- und Leistungsklassen sind eingeladen, sich an den Wettbewerben zu beteiligen.

Landkreis Börde. Landrat Thomas Webel wird genau wie in 2008 auch in diesem Jahr, am 30. August, die Aktivitäten rund um den großen Familiensporttag in der Motorsport Arena in Oschersleben als Schirmherr begleiten. Arena-Geschäftsführer Thomas Voss und Radsportkoordinator Jürgen Kramer hatten sich frühzeitig darum bemüht, Webel ins Boot zu holen. Bei der Sportvereins-, Firmen- und Familienstaffel, der Startschuss dazu fällt um 11. 45 Uhr, geht es um den Pokal des Landrates. Die off zielle Eröffnung fndet um 10 Uhr statt.

Beim Familiensporttag dreht sich alles rund um den Breitensport. Webel : " Ich f nde es schon sehr bemerkenswert, was die Arena-Verantwortlichen so alles neben der motorsportlichen Nutzung der Rennstrecke auf die Beine stellen. Da ich ein großer Verfechter des sportlichen Gedankens bin, ist es mir nicht schwer gefallen, die Schirmherrschaft über den Familiensporttag zu übernehmen. " Beim Familiensporttag kommen insbesondere Radsportler und Inlineskater in den Genuss, die Rennstrecke für den eigenen Sport zu nutzen.

" Der Tag ist auch eine hervorragende Gelegenheit, neben der aktiven sportlichen Betätigung, die Motorsport Arena Oschersleben einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen ", unterstreicht Arena-Geschäftsführer Thomas Voss. Pünktlich um 9 Uhr beginnt das Marktkauf- und Volksradrennen. Bis in den Nachmittag hinein folgen weitere Radrennen. Um 15. 15 Uhr startet dann die Elite zum großen Rennen um den " Swiss-o-par-Preis " über 30 Runden.

Anschließend kommen alle Inlineskaterfreunde bis 20 Uhr auf ihre Kosten. Landrat Thomas Webel und Arena-Chef Thomas Voss kurzum : " Besuchen Sie uns am 30. August, der Eintritt zum Familiensporttag ist kostenfrei. " Der Familiensporttag steht in diesem Jahr unter dem Motto : Wir bringen Bewegung ins Bördeland ".

Weitere Informationen zum Familiensporttag 2009 gibt es im Internet :

www. motorsportarena. com