Klein Germersleben ( skr ). Beim bereits 4. Sommer- und Weinfest der Kirchengemeinde Klein Germersleben gastierte gestern Nachmittag ebenfalls das vierte Mal infolge die 24 Personen starke Spielgruppe des Oschersleber Matthias-Claudius-Hauses. Sie führte " Die Zauberföte " frei nach der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Erfolgreiche Premiere hatte das Stück bereits am 14. Juni beim Jahresfest des Matthias-Claudius-Hauses, in den Wohn- und Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Riesiger Applaus war auch nach der Aufführung in der " St. Aegidie " Kirche der verdiente Lohn der Bühnenkünstler für die lange Probenzeit.

" Bereits im März haben wir damit begonnen uns den Mozart-Klassiker zu erarbeiten. Geprobt wurde zweimal wöchentlich ", erzählt die Heilerziehungspfegerin Ute Illig, die die Rolle des " Papageno " spielte. Nach der Aufführung lud die Gemeinde die Besucher zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen und Wein ein.