Wanzleben / Klein Wanzleben ( skr ). Die Polizei konnte einen 51-J ährigen nach mehreren Einbrüchen in Wanzleben bzw. Klein Wanzleben in der Nacht zum Donnerstag stellen und vorläuf g festnehmen. Seine beiden Komplizen sind weiterhin f üchtig.

Der Mann steht in Verdacht, gemeinsam mit den noch unbekannten Tätern zunächst in den Klein Wanzleber Jugendklub in der Magdeburger Straße eingedrungen zu sein. Nach bisherigen Ermittlungen wurde am Tatort festgestellt, dass die Einbrecher unter Anwendung von Gewalt vermutlich in den Nachtstunden in den Jugendklub eingedrungen sind und einen DVD-Player, eine Radioanlage, Receiver sowie Lebensmittel entwendet haben. Des Weiteren wurden Türen beschädigt.

In der Windmühlenbreite in Wanzleben kam es in derselben Nacht gegen 1 Uhr zu einem weiteren Einbruch. Ein Zeuge hatte der Polizei mitgeteilt, dass drei Männer in eine Garage hinter der Wohnanlage Windmühlenbreite 30 gewaltsam eingedrungen sind. Des Weiteren berichtete der Augenzeuge den Beamten, dass die Täter offensichtlich mit einem dunklen ( blaufarbenen ) VW T 4 unterwegs waren. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und konnte drei Tatverdächtige entdecken.

Als die Täter die Beamten sahen, füchteten zwei, ein weiterer konnte noch im Fahrzeug festgenommen werden. Der 51-jährige Magdeburger wurde in Polizeigewahrsam genommen, befndet sich aber mittlerweile in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freiem Fuß.

Zeitgleich fahndete die Polizei nach den anderen beiden f üchtigen Männern weiter. Gegenwärtig werden diese noch gesucht.

Die Kripo hat die Tatorte sowie den Fluchtwagen, ein " VW T 4 " untersucht und Spuren gesichert. Nach Auswertung der Spuren und weiteren Ermittlungsansätzen hoffen die Beamten die Flüchtigen schnell ausf ndig zu machen. In der Garage hatten die Täter bereits eine Straßenkehrmaschine ( Honda ) zum Abtransport bereitgestellt. Die Kripo prüft darüber hinaus ob den Tatverdächtigen noch weitere Straftaten zugeordnet werden können. Ein Augenzeuge konnte der Polizei bereits sehr präzise Angaben zum Tatort machen.

Die Polizei fragt jetzt : Wer hat möglicherweise in den Nachtstunden einen blauen " VW T 4 " oder drei Personen in Wanzleben beobachtet ? Hinweise nimmt die Kripo in Wanzleben oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.