Klein Rodensleben. Inzwischen haben die Mitglieder des Vereins Freizeit 2000 Klein Rodensleben schon reichlich Erfahrung gesammelt, was die Organisation eines Dorffestes angeht. Denn die 2000 im Vereinsnamen deutet auch auf das Jahr, in dem zum ersten Mal die " Klein Rodenslebener Festtage " stattfanden und das feierlustige Volk anlockten.

Auch am vergangenen Wochenende fanden viele zum Festplatz, wo die Schausteller bereits schon einige Tage zuvor Karussell und andere Vergnügungsgeschäfte aufgebaut hatten. In dem riesigen Zelt war genügend Platz, um das Tanzbein zu schwingen und gute Laune aufkommen zu lassen. Allen voran gingen dabei auch die Sprösslinge der örtlichen Kindertagesstätte " Biene Maja ", die am Sonnabendnachmittag für ein volles Zelt sorgten, als sie ein kleines Programm mit fröhlichen Liedern vortrugen.

Die Organisatoren freuten sich über die gute Resonanz, hatten sich aber noch mehr einfallen lassen, womit das Programm gespickt war. So wurde auch auf den Wunsch der Kinder eingegangen und eigens für sie eine Kinderdisko auf die Beine gestellt, bei der die Tanzfäche ganz allein ihnen gehörte. Die Disko am Freitagabend, der Tanz für Jung und Alt, der Frühschoppen mit einem Spieleturnier sowie das gemeinsame Kaffeetrinken zum Abschluss machten das Programm rund. " In diesem Jahr haben wir es ganz solide gestaltet, denn im nächsten Jahr feiern unsere Festtage Jubiläum und da wollen wir etwas Besonderes machen ", sagte Ursel König als Vorsitzende des Freizeit 2000-Vereins. Aber auch etwas nicht so Großes braucht viele Helfer. So standen Vereinsmitglieder und andere Helfer beispielsweise im Vorfeld in der Küche und haben Kuchen für das Kaffeetrinken gebacken.