Ein erlebnisreicher Harzausflug wird einem Familienvater aus der Nähe von Wolfsburg wohl unvergesslich bleiben. Auf der Heimfahrt hat er sein teures Fahrrad vom Anhänger verloren.

Blankenburg/Timmenrode l "Ich muss zugeben, dass ich nicht wie vorgeschrieben 30 gefahren bin, aber meinem Sohn hat es so gefallen ... Er wollte am liebsten noch einmal etwas schneller drüber fahren", erinnert sich Hans-Joachim Pries an die etwas holprige Tour am Freitag, 29. August, über die ehemaligen Bahngleise am Ortsausgang Timmenrode in Richtung Helsungen. Gegen 17 Uhr war er mit seinem vierjährigen Sohn Junes auf der Heimfahrt von einem tollen Harztag mit Pilzesammeln im Goldbachtal und Bobfahren in Thale. Zuhause angekommen bemerkte er das Malheur: Sein fast neues Elektro-Mountainbike fehlte. Es war aus der Halterung des Fahrradanhängers herausgebrochen. "Ich habe sofort den Notruf gewählt und bei der Polizei in Thale und Blankenburg angerufen", erzählt Pries, der sich Sorgen gemacht hatte. Schlimmstenfalls hätte sein verlorenes E-Bike auf der Fahrbahn einen bösen Unfall verursachen können. Zum Glück kam es nicht dazu.

Der 54-Jährige konnte in etwa eingrenzen, wo das Rad vom Anhänger gefallen sein könnte. Womöglich hatte der Schlag von der holprigen Überfahrt in Timmenrode die Verriegelung zerstört. Bei seiner Suche fand Pries einen Tag später sogar die Stelle, wo das Rad gelegen hatte: kurz hinter der Einfahrt zum Trink- und Abwasserzweckverband Blankenburg an der Helsunger Straße. Allerdings war es schon weg.

"Mein Junge war total traurig und hat gesagt: Papi, ich gebe dir etwas aus meiner Sparbüchse", so der KfZ-Meister, der sich selbst über das Malheur am meisten ärgert. Neben dem fast nagelneuen Bike - ein seltenes Modell Macina 29 des Herstellers KTM - fehlt auch der extra für seinen Jungen vorn angebrachte Kindersitz. Der ehrliche Finder wird gebeten, sich bei Hans-Joachim Pries zu melden - Telefon (01 57) 55 03 51 28. Dies ist allerdings nur eine Ausweichnummer. Denn seit dem Tag im Wald vermisst er auch noch sein Handy. Aber das ist eine andere Geschichte ...