Ilsenburg (jni) l Swingende Kammermusik ist am Sonntag, 12. April, im Brüdersaal des Klosters Ilsenburg zu hören. Das Swing-Duo "Magic Strings" - bestehend aus den Musikern Hein Brüggen (Gitarre) und Thomas Frenser (Violine) - wird in der Ilsestadt seine musikalische Visitenkarte abgeben.

Die Improvisationsfähigkeit und Virtuosität der beiden Künstler sind Voraussetzung für ihre temporeichen und energiegeladenen Interpretationen verschiedenartigster Kompositionen aus den Bereichen Klassik, Swing und Bossa Nova. Die Leichtigkeit und Lebendigkeit ihres Spiels zieht die Zuhörer vom ersten Ton an in ihren Bann. Mit ihren Instrumenten weben sie den wunderbaren Klangteppich von "Magic Strings".

Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro, um Spenden für den Erhalt des Klosters wird gebeten. Die Stiftung Kloster Ilsenburg und die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Klosters Ilsenburg laden zu diesem Konzert herzlich ein.