Wernigerode. Was halten die Wernigeröder davon, das " WR " -Kennzeichen zu erhalten. Harzer Volksstimme fragte nach. " Ich habe mich schon an ‚ HZ ‘ gewöhnt ", sagt Ramona Metge. " Seit fast zwei Jahren fahre ich inzwischen damit und würde, ehrlich gesagt, nicht wieder wechseln. "

Angelika Kahoun dagegen befürwortet die Idee : " Ich habe immer noch ‚ WR ‘ und würde es sehr gern behalten. " Wernigerode sei eine schöne Stadt, das könne man auch nach außen zeigen.

Das sieht Günter Mebert ganz ähnlich. "‚ HZ ‘ ist so anonym. " Viele Leute hätten die Kombination " HZ – WR " als neues Kennzeichen. " Das zeigt doch, dass sie sich immer noch eher mit der Stadt als mit dem neuen Landkreis identifizieren ", so der Schulleiter des Stadtfeld-Gymnasiums. Er selbst fährt inzwischen allerdings auch mit ‚ HZ ‘.

" Mir ist das ganz egal ", sagt Rosemarie Dannhauer. Die Politesse hat ein Auto mit " HZ " und eines mit " WR ". " Und ich bevorzuge keines von beiden. " – " Mit ‚ WR ‘ kann jeder etwas anfangen ", sagt Conny Dietrich aus Blankenburg. " Das war schon zu DDR-Zeiten so. " " HZ " dagegen " kennt keiner ".

Ingetraut Schenkel hätte ihr " WR " -Kennzeichen auch gern behalten. " Das war so etwas wie ein Leuchtturm, wenn man unterwegs war ", so die ehemalige Stadträtin. Das sei jetzt nicht mehr so. " Als ich kürzlich im Urlaub an der Ostsee war, wurde ich gefragt, ob ich aus Herzberg bin. " Sie würde sehr gern ihr Kennzeichen wieder ändern.

" Das kostet auch wieder Geld ", gibt Katrin Stadler zu bedenken und fragt : " Warum wird erst jetzt darüber nachgedacht ? Hätte man nicht alles beim Alten lassen können ?" Andererseits : Die kleinen " WR " -Aufkleber sehe man immer noch überall. Das zeige, dass die Leute noch daran hängen. " Wir werden so lange mit ‚ WR ‘ fahren, wie es geht. "