seiner Freundin Patient im Steinberg war, fiel ihm auf, dass das Spielzeug schon sehr abgenutzt war. Dem Angebot, Abhilfe zu schaffen, stimmte der Chefarzt Dieter Sontheimer zu, anschließend wurde – mit Erfolg – die Werbetrommel gerührt. Gern spendeten die Mädchen und Jungen der Feuerwehren ihr gut erhaltenes Spielzeug für die Kinder im Krankenhaus in der Steinbergstraße, das zum Harz-Klinikum Wernigerode-Blankenburg gehört. Foto : Marco Söchting Angeführt von Stadtwehrleiter Torsten Breiting ( rechts ) überreichten die jungen Brandschützer aus Wernigerode und Silstedt jede Menge Spielzeug an Dr. Godo Jilg ( 2. von rechts ) und das Team der Kinderklinik. " Große Klasse, nun können wir alle drei Spielzimmer in der Klinik ausstatten ", freute sich der Kinderarzt. Diese ungewöhnliche Sammelaktion der Kinder- und Jugendfeuerwehr wurde von Wernigerodes Jugendwart Marian Stilke initiiert. Als das Kind