Mitreißende Wiedersehensfreude, liebgemeinte Umarmungen und reger Erfahrungsaustausch. Das alles bestimmte das Sommerfest auf dem Gelände der Wernigeröder Kinderklinik. Zu Gast waren viele ehemalige Patienten der Frühgeborenen-Intensivstation und ihre Familienangehörigen.

Wernigerode. Überrascht und begeistert zugleich waren Ärzte und Schwestern der Kinderklinik. Sie und die Mitglieder des Fördervereins hatten am Sonnabend erstmals zu einem Sommerfest auf das Klinikgelände am Steinberg eingeladen, vor allem die ehemaligen Patienten der Neugeborenen-Intensivstation mit ihren Familienangehörigen. Zum zehnjährigen Jubiläum der Neonatologie am Harz-Klinikum in Wernigerode wurde dieses Fest ausgerichtet und " war ein voller Erfolg ", schätzte Chefarzt Dr. Dieter Sontheimer ein.

" Die Resonanz ist einfach toll ", schwärmte der Klinikchef und ließ im Gespräch mit der Harzer Volksstimme nicht unerwähnt, wie " herzzerreißend " die Begegnung mit einigen Kindern gewesen sei. Momente, als Ärzte und Schwestern gemeinsam mit den Eltern um das Leben der Winzlinge bangten, wurden in Erinnerung gerufen. " Wie schön, dass es ihre medizinische Abteilung gibt ", bedankten sich Silvia Ulrich, Achim Reinhardt und Oma Marina Peter aus Blankenburg. Gleiches war von vielen anderen Eltern und Großeltern zu hören. Und immer wieder liebgemeinte Umarmungen von Klinikmitarbeitern und Gästen. Kerstin Buch, Stationsschwester : " Mir wurde so oft warm ums Herz, wenn ich unsere kleinen Patienten wiedererkannte. " Oftmals wurde sich dann danach erkundigte, ob das Kind immer noch nicht so großen Hunger hat, weiter so schnell friert oder immer noch so gerne mit Mama und Papa kuschelt. Während die Eltern auch untereinander ihre Erfahrungen austauschten, nutzten die Jüngsten vor allen die vielen Angeboten zum Spielen, Austoben auf der Hüpfburg, zum Malen und Basteln kleiner Andenken an diesen schönen Tag. Auch ließen sich die Kinder gern schminken und so in kleine Löwen, Schmetterlinge oder Prinzessinnen verwandeln.

Für gute Laune sorgte flotte Musik, für das leibliche Wohl eine reichhaltige Kaffeetafel.