Die von Mitarbeitern der AFG Harz Elbingerode errichtete Holzbrücke zur "Bastion Ludwigsburg" unterhalb des Regensteins ist seit gestern wieder offiziell passierbar. In den zurückliegenden Wochen wurde das alte Bauwerk, das nicht nur mit den Jahren marode, sondern auch massiv durch Vandalismus beschädigt worden war, abgerissen und durch eine neue ersetzt. Die Arbeiten wurden durch das Arbeitsförderprogramm "Aktiv zur Rente" mit drei bis fünf Mitarbeitern umgesetzt und von der Stadtverwaltung finanziert. Vor Ort dankten AFG-Chefin Gudrun Mehnert und Regina Schirmer von der Kur- und Touristinfo, die unter anderem auch für die Wanderwege der Stadt zuständig ist, allen am Projekt Beteiligten. Darunter Karl-Heinz Brandt, Waldemar Hensl, Anleiter Hans-Werner Puls, Hans-Jürgen Schirmer (von rechts) sowie AFG-Bereichsleiter Rolf Köllner (nicht im Bild).Foto: Jens Müller