Exakt 3000 Euro für das Magdeburger Kinderhospiz sind beim traditionellen Schweinekopfessen bei Familie Engelbrecht in Rogätz gespendet worden. Die Gastgeber hatten dazu Freunde, Nachbarn und Geschäftspartner eingeladen.

Rogätz l Als am späten Sonnabendnachmittag die Spendenbox geleert und ausgezählt wurde, lag der Inhalt knapp unter 3000 Euro. "Einige Gäste legten dann noch etwas drauf, so dass in Kürze genau 3000 Euro an das Kinderhospiz in Magdeburg übergeben werden können", freut sich Christian Engelbrecht über den Erfolg der Veranstaltung.

Die war von vielen fleißigen Helfern und Spendern unterstützt worden. "Beispielsweise hat uns Familie Schoß ein Pony gebracht, das versteigert wurde", bedankt sich Christian Engelbrecht, "für die Verlosung stifteten sie auch einige Preise, so eine Fuhre Pferdemist oder Gutscheine für Kutschfahrten."

Doch es gab noch mehr Unterstützer. So sorgte beispielsweise der Rogätzer Musikguru Jens Gloede mit seinen Kontakten dafür, dass sieben Bands ihre musikalische Visitenkarte abgaben und die Veranstaltung honorarfrei unterstützten. Auf der Bühne stand nicht nur "Lycantroph" mit Frontmann Jens Gloede, sondern auch die Musikschulband "Black Currant", die Rogätzer "April Blues Gang", "Das SchwÄrtzte", "Feige Freunde" sowie "Ventura Fox" und "Noch ist Zeit" aus Staßfurt. Kein Wunder, dass die Gäste in Spenderlaune waren. Unter ihnen auch FCM-Präsident Peter Fechner und Stadionsprecher Jens Hönel. Zur guten Stimmung trug auch das deftige Essen bei. In einem riesigen Kessel dampften die gegarten Schweineköpfe, zu denen Sauerkraut und Brot gereicht wurde.

Höhepunkte waren die Versteigerung von Ponyhengst "Nils", der nach Klein Ammensleben ging und einer ganz besonderen E-Gitarre. Die hatte nämlich auf Vermittlung von Yvonne Thurau vom Farsleber AS Events kein Geringerer als Volksmusikstar Stefan Mross gespendet. Der signierte die Gitarre auch und animierte weitere bekannte Kollegen dazu, ebenfalls ihr Autogramm auf dem Instrument zu hinterlassen. Dort fanden sich beispielsweise Namen wie Michael Hirte, Ireen Sheere, Patrick Lindner oder vom Naabtal-Duo. "Mit den 3000 Euro haben wir den Spendenbeitrag vom Vorjahr glatt verdoppelt", war Christian Engelbrecht begeistert.

Bilder