Colbitz. Kürzlich feierten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Colbitz mit zahlreichen Gästen im Volkshaus ihren traditionellen Sängerball. Wie immer herrschte auf der Veranstaltung eine hervorragende Stimmung.

Zu Beginn gab der Chor eine konzertante Kostprobe seines Könnens und brachte Lieder aus seinem umfangreichen Repertoire zu Gehör. So konnten sich die Zuhörer an einer schwungvollen Interpretation des bekannten Volksliedes " Wenn alle Brünnlein fließen " erfreuen. Mit eigenen Chorsätzen hatten sowohl die Frauenals auch die Männerstimmen Gelegenheit, unter Leitung von Chorleiterin Bärbel Pfeiffer, ihr hohes klangliches Niveau unter Beweis zu stellen.

War der Colbitzer Gemischte Chor vor einigen Tagen bereits auf der Gala des Ehrenamtes vom Laudator Landrat Thomas Webel mit dem 1. Preis in der Kategorie Vereine ausgezeichnet worden, so gab es beim Sängerball weitere Ehrungen. Für langjährige Mitgliedschaft im Gemischten Chor konnte Vereinsvorsitzender Werner Schlüsselburg einige Mitglieder auszeichnen. Urkunden und ein Blumenpräsent gab es für Gisela Ebert und Gerhard Krause für 35-jährige Mitgliedschaft, Ilona Stodtmeister ( 30 Jahre ), Ursula Hellmich ( 20 Jahre ), Heike Zauer ( 15 Jahre ) sowie Eleonore Otto und Bernd Reißmann ( 10 Jahre ).

Und dann feierten die Ballgäste nach Herzenslust. Es wurde wieder ein turbulenter Sängerball, der mit lustigen Einlagen gespickt war, die sich die Chormitglieder selbst ausgedacht hatten und in phantasievollen Kostümen auch selbst vortrugen.