Wolmirstedt ( cl ). Mit großen Augen schauten sich die Kindergartenkinder in der Schalterhalle der Wolmirstedter Sparkasse um. Sie waren gekommen, um ihre Spende für Haiti persönlich auf das Hilfskonto des Deutschen Roten Kreuzes einzuzahlen. Mehrere Wochen lang hatte die Soziale Bürgerinitiative Glindenberg gGmbH in ihren sieben Einrichtungen Spendenbüchsen aufgestellt. " Nicht nur die Eltern, auch Außenstehende spendeten und die Mitarbeiter haben sich an der Aktion beteiligt. Viele der Kinder haben sogar ihre Sparbüchsen geplündert ", bedankt sich Sylvia Brandt im Namen der Bürgerinitiative. Am Ende kamen beachtliche 940 Euro zusammen. " Damit die Kinder sehen, wie es auf einer Bank funktioniert, haben wir entschieden, das Geld gemeinsam mit den Kindern zur Sparkasse zu bringen ", erklärt die Leiterin der Glindenberger Kita " Ohrespatzen ".