Samswegen (kd). Samswegens Pferdesportler haben am Sonn-abend in geheimer Abstimmung einen neuen Vorstand gewählt. Der Abteilung steht künftig Frank Wesche vor. Ihn vertritt Dirk Schröder, der auch das Ressort Öffentlichkeitsarbeit übernimmt. Karolin Baer hütet die Kasse, Thomas Ziemann Reitplatz und Geräte. Um die Jugendarbeit kümmert sich Maren Pape. Der scheidende Leiter der Abteilung Pferdesport des SSV 1884, Uwe Hagemeier, wertete in seinem Rechenschaftsbericht die Veranstaltungen der letzten beiden Jahre als sehr gelungen. Der neue Abteilungsleiter Frank Wesche wies in seiner Ansprache gleich auf im neuen Jahr anstehende Höhepunkte hin: das Ringreiten und Geschicklichkeitsfahren am Ostersonnabend (23. April) und das Reit- und Springturnier im Zeitraum vom 3. bis 5. Juni.

Von gegenwärtig 38 in Samswegen organisierten Pferdesportlern nahmen 27 an der Jahreshauptversammlung teil. Karsten Hackfurt und Melanie Weiser traten als neue Mitglieder der Abteilung bei.