Wolmirstedt (kd) Im IV. Quartel 2010 wird am Bahnhof in Wolmirstedt eine Maßnahme aus dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung umgesetzt. Bei Unregelmäßigkeiten und bei kurzfristigen Fahrplanänderungen erhalten die Reisenden durch die Installation sogenannter dynamischer Schriftanzeiger künftig eine schnellere Information. Insgesamt fließen etwa 36 Millionen Euro Bundesmittel in die Verbesserung der Informationsqualität. An die 1700 Bahnhöfe sind betroffen.