Das Kulturhaus Tangerhütte ist für Künstler aller Genres eine gute Adresse. Die Veranstaltungen der Kulturstätte werden auch sehr gern von Bewohnern der Gemeinden aus dem Nordteil der Verbandsgemeinde Elbe-Heide besucht.

Tangerhütte. "Gerade in den kommenden Tagen und Wochen haben wir wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen im Angebot", macht Kulturhausleiter Rainer Krause neugierig. Am kommenden Dienstag, dem 23. März, sind besonders die Konzertfreunde angesprochen. In der traditionellen Konzertreihe "Stunde der Musik" ist das "Duo Lorenz von Bernstorff" zu Gast. Antonia Lorenz auf der Klarinette und Isabell von Bernstorff am Klavier spielen Werke von Schumann, Brahms und Carl Maria von Weber.

Böhmische Blasmusik mit Petr Altmann

Die Freunde der Volksmusik kommen einen Tag später voll auf ihre Kosten, wenn im großen Saal des Kulturhauses bei einem volkstümlichen Frühlingsfest Gäste aus Prag die berühmte böhmische Blasmusik spielen. "Petr Altmann kommt mit seinem Blasorchester, das sich die ,Braven Schelme‘ nennt", informiert Rainer Krause. Nach dem Konzert spielen die tschechischen Blasmusiker zum Tanz auf.

Traditionell lädt das Tangerhütter Kulturhaus auch zum "Frühlingserwachen" im Stadtpark ein. Das beginnt am Sonntag, dem 28. März, um 14 Uhr mit einer Parkführung. Treffpunkt ist am Neuen Schloss. Von 15 bis 17 Uhr sorgen die Mitglieder des Heimatvereines Tangerhütte für Kaffee und Kuchen. Heiße karibische Klänge bei hoffentlich frühlingshafter Witterung werden die Musiker von "Vientos del Caribe" offerieren. Für Freunde der Malkunst ist sicherlich die Ausstellungseröffnung mit dem Malzirkel Groß Schwarzlosen am 25. März um 19 Uhr im oberen Flur des Kulturhauses von Interesse.