Wolmirstedt ( cl ). Auf dem Hof der Agrar GmbH herrschte am Sonnabend ein reges Treiben. Während sich die Kinder auf der Hüpfeburg oder mit den Elektrofahrzeugen austobten, richtete sich das Interesse der älteren Besucher eher auf die frischen Schlachtewaren. Absoluter Renner in der Gunst der Mittagsgäste war die Lose Wurst, wie die fleißigen Damen von der Ausgabe zu berichten wussten.

Geschäftsführer Fritz-Georg Meyer freute sich über den Ansturm zum Tag des offenen Hofes. " Mit so vielen Besuchern hatten wir gar nicht gerechnet ", erklärte er strahlend. Pfiff doch der Wind nicht nur den Fahrradfahrern stürmisch ins Gesicht und durch die Frisuren.

Begehrt waren auch die beiden Führungen, die Klaus Brettschneider durch die Biogas- und die Düngeranlage anbot. Der Mitarbeiter der Agrar GmbH kennt die Anlagen ganz genau und konnte so den interessierten Besuchern fundiert auf deren zahlreiche Fragen antworten.

Bis in den Nachmittag hinein waren die aufgestellten Bierbänke voll besetzt, genossen die Besucher bei der Agrar GmbH neben der deftigen Küche auch das gesellige Beisammensein und die Musik der Bläserfamilie Stietzel aus Jersleben, die sich für ihren Auftritt Unterstützung von den Jägern aus Haldensleben geholt hatten.