Magdeburg ( cl ). Doris Bunk und Heike Pessel hatten am Sonn-abend viel zu zeigen. Die Mitarbeiterinnen aus dem Bauamt warben auf der Magdeburger Landesbauausstellung ( LBA ) für die Stadt, zeigten mit Fotos und Planungsskizzen bisherige und künftige Projekte des Stadtumbaus. Frank Bartel aus dem Bauministerium ließ sich über das Projekt der Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft informieren, die in der Geschwister-Scholl-Straße einen Fünfgeschosser zurückbauen und dort Stadtvillen errichten will. " Für dieses Projekt sind Fördermittel aus dem Topf für Stadtumbau beantragt ", erklärte Doris Bunk. Der Informationsstand lockte viele Besucher aus dem Magdeburger Umland an. Sie alle bekamen von den beiden Frauen und Bauamtsleiterin Sabine Bednorz, die gestern den Stand betreute, einen Flyer mit dem Programm der 1000-Jahr-Feier in die Hand gedrückt. So können an der Stadt Interessierte spätestens im Juni auch einen Vor-Ort-Eindruck der auf der LBA vorgestellten Baumaßnahmen erlangen.