Ronney ( dap / uz ). Wer im laufenden Jahr eine gute Ernte von eigenem Obst einfahren will, sollte schon jetzt an den Rückschnitt seiner Gehölze denken. Alle, die wissen wollen, wo genau sie die Gartenschere ansetzen müssen, sollten am kommenden Sonnabend, dem 30. Januar, im Umweltzentrum Ronney vorbeischauen. Zwischen 10 und 13 Uhr bietet die Einrichtung passionierten Hobbygärtnern einen Lehrgang zum Baum- und Weinschnitt an.

Fachlich angeleitet werden die Teilnehmer von Thomas Jahn. Zu Beginn erhalten sie theoretische Kenntnisse zum Pflanz-, Erziehungs- und Überwachungsschnitt. Einfach und verständlich werden ihnen die Schnittwirkungsgesetze erläutert. Im anschließenden praktischen Teil führt Thomas Jahn im Bauerngarten vor, wie Gehölze richtig zu verschneiden sind. Dabei gilt das besondere Augenmerk den alten Hochstammbäumen von Apfel und Birne sowie dem Rückschnitt von Rebstöcken. Das Ziel solcher Schnittmaßnahmen ist die Steigerung von Erträgen.

Die Kosten des Lehrganges betragen 3 Euro je Teilnehmer. Das Mittagessen kann in der benachbarten Gaststätte eingenommen werden. Aus organisatorischen Gründen wird um telefonische Anmeldung unter ( 03 92 47 ) 4 13 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr gebeten.