Dass am Aschermittwoch alles vorbei sein soll, davon war gestern in Loburg keine Spur. Im Gegenteil drehten die Grundschüler richtig auf und feierten ihren Fasching.

Loburg. Traditionell feiern die Loburger Grundschüler ihren Fasching eigentlich immer am Rosenmontag. Doch da dieser auf den ersten Schultag nach den Ferien fiel, war man kurzerhand auf den Aschermittwoch ausgewichen. Ausweichen musste man mit der großen Zeremonie, die sonst immer vor dem Rathaus auf dem Marktplatz stattfand, diesmal in die kleine Turnhalle. Erstens war es bitterkalt und zweitens bot der schneebedeckte Marktplatz nicht die besten Bedingungen, um zu tanzen.

Nachdem am Morgen in den einzelnen Klassen schon die verschiedensten Faschingsaktivitäten stattfanden, vereinten sich alle Mädchen und Jungen der Schule zum großen Umzug durch die Stadt. Weithin erschallte in den Straßen Loburgs der Schlachtruf " Helau, helau, helau – die Grundschule macht Radau !".

Zurück in der Schule zog die bunt kostümierte Meute in die Sporthalle. Hier waren auch Eltern und Schaulustige willkommen, dem Spektakel beizuwohnen. Als Prinzenpaar 2010 präsentierten sich Felix Klinger und Lisa Ziemer. Der Prinz gab sich die Ehre, seinem Volke ein paar Takte auf dem Schlagzeug vorzuspielen.

Das Prinzenpaar erklärte alle Anwesenden zu Narren, bevor es die Faschingsregeln verlas. Das Verbot, von Hausaufgaben und anderen unerfreulichen Dingen zu reden, wurde freudig aufgenommen. Die Viertklässler sorgten wie gewohnt für das Programm. Beim improvisierten " Hey, das geht ab " wurde die Stimmung so richtig angeheizt.

Als Höhepunkt gestaltete sich die Verleihung der Faschingsorden. Aus jeder Klasse war ein Kind auserwählt, von der Prinzessin gewürdigt zu werden und vom Prinzen einen Tusch zu bekommen. Hier wurden besondere Fähigkeiten oder Charaktereigenschaften hervorgehoben, für die es den selbst gebastelten Orden gab.

Mit noch mehr Musik, Tanz und lustigen Witzen setzte sich das Programm fort. Eine Einlage gab es auch von der Kindertanzgruppe des LoCC, die sich ja vornehmlich aus Mädchen der Grundschule zusammensetzt. Mit den hustenden Regenwürmern, die alle zum Mitmachen ansteckten, ging die Zeremonie und damit der fröhliche Faschingstag an der Loburger Grundschule zu Ende.