Magdeburg (rr) l Die sympathische Schwäbin Sybille Bullatschek ist Altenpflegerin mit Leib und Seele. Mit Ehrlichkeit, einer großen Portion positiver Energie und einem Quäntchen Naivität nimmt sie die Zuschauer im Theater in der Grünen Zitadelle am heutigen Sonntag, 16. Februar, ab 20 Uhr mit in ihren Alltag ins Altenheim. Und der ist alles andere als langweilig! Erleben Sie das Sommerfest mit Hüpfburg und Bullriding oder machen Sie bei der wöchentlichen Rollator-Rallye mit - in diesem Heim ist nichts unmöglich! Selbst am Tag der Begegnung versucht Sybille noch Gutes zu tun und lädt eine Jugendgruppe aus der JVA zu einem geselligen Nachmittag ein.

Doch auch kabarettistische und vor allem aktuelle Themen wie der "Pflege-TÜV" und der Pflegekräftemangel werden an diesem Abend auf die Schippe genommen. Dabei schafft sie gekonnt den Spagat zwischen erstklassiger Unterhaltung und dem sensiblen Thema der Altenpflege. Sybille gewährt auch einen Einblick in ihr Privatleben. Sie outet sich als größter PUR-Fan der Welt, und erzählt begeistert von den verrückten Aktionen, die sie schon unternommen hat, um ihr Idol, Hartmut Engler, zu treffen.

Sybille Bullatschek gab ihr TV-Debüt bereits in der WDR-Sendung "Ladies Night" und zweimal im WDR-Fun(k)aus. Hinter der sympathischen Pflegerin steckt Comedyfachfrau Ramona Schukraft, bekannt u.a. aus dem "Quatsch-Comedy-Club", "Nightwash", und "Blond am Freitag".