Magdeburg | In den Bars der Stadt wird geschüttelt, gerührt und garniert. Die Vorbereitungen zur 11. Magdeburger Cocktailmeisterschaft laufen auf Hochtouren. Am Sonntag wird in der Piano-Bar des Maritim-Hotels wieder der beste Shaker-Maker der Stadt gesucht.

Mit dabei ist natürlich auch Titelverteidigerin Mica Nikolic. In diesem Jahr wird sie jedoch nicht mehr fürs Daniel`s antreten, sondern mixt für die Sichtbar. Was genau sie in ihr Cocktailglas füllt, verrät die 28-Jährige nicht. Klar ist, es wird saftig. Schließlich ist Saft der Marke Niehoffs Vaihinger in diesem Jahr die Pflichtzutat. Das gibt erstmals auch die Möglichkeit unalkoholische Cocktails zu servieren.

Das kommt Mica jedoch nicht ins Glas. "Meiner hat Prozente", verrät sie lachend. Und noch etwas war ihr zu entlocken: "Lemongras wird eine meiner Zutaten sein". Im vergangenen Jahr gewann die gelernte Restaurantfachfrau mit einem Cocktail, der das Kraut der Liebe inne hatte - Rosmarin. Ob sie in diesem Jahr an ihren Erfolg anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Schließlich schläft die Konkurrenz nicht.

Bis zur letzten Minute trudeln Bewerbungen bei den Veranstaltern Steffen Kittler (Likido-Lounge), Frank Richter (M2) und Marcus Krümmling (M2) ein. Es werden wieder um die 30 Teilnehmer, verraten sie vorab. Das bedeutet jede Menge "Arbeit" wartet auf die Geschmacksnerven der neunköpfigen Jury, der David Rompe (CE Veranstaltungslogistik), Andreas Woosmann (Sparkassen-Filialleiter), Jörg Segler (Dates), Falk Döring (Barchef der Pianobar), Jens Laaß (Schocomedia-Chef), Ilona Borchers (Abtshof-Leiterin), Susi Brandt (Mdr-Moderatorin), Frank Krakow (Barchef im Parkhotel Herrenkrug) und Karolin Aertel (Volksstimme-Redakteurin) angehören.

Doch nicht nur der Geschmack wird in die Entscheidung einfließen. Bewertet wird u.a. auch die Deko. Und da lassen sich die Barkeeper erfahrungsgemäß einiges einfallen. Während Mica im vergangenen Jahr mit einem Karamell-Gitter und einer Orchideenblüte bestach, punktete Tina Ziesemer aus dem Restaurant "Die Kirche" in Prester mit floraler Deko in Grün und einem Glasrand voller Blüten.

Man darf also gespannt sein, was die Teilnehmer sich in diesem Jahr einfallen lassen, wenn am Sonntag zum 11. Mal Magdeburgs Cocktailmeister gesucht wird. Start der Shaker-Party ist ab 18 Uhr in der Piano-Bar des Maritim Hotels. Moderiert wird die Meisterschaft von Holger Tapper. Der Eintritt ist frei. Nach der Meisterschaft laden die Veranstalter zur Aftershow-Party mit DJ Alex ins M2.

Bilder