Magdeburg | Wer Magdeburgs Starfriseur Sebastian Böhm in die Augen schaut, muss gewiss nicht zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass er beim Griff in die Kosmetiktasche nicht unbedingt zimperlich ist. Zumeist rahmt schwarzer Kajalstrich seine Augen und kräftiges Rouge hebt seine ohnehin schon markanten Wangenknochen hervor. Optisch zweifelsohne ein Hingucker ist er neben der Friseur- auch in der Kosmetikbranche ein gern gesehener Gast.

So ist es nicht verwunderlich, dass der Paradiesvogel von der Elbe an den Rhein "flog", um heute bei der Verleihung des deutschen Kosmetikpreises "Gloria" im Düsseldorfer Hilton Hotel dabei zu sein. Und viel mehr noch: Sebastian Böhm wird als erster Laudator auf der Bühne stehen. Eine ganz besondere Ehre, wie er verriet: Schließlich werde dieser für die Branche bedeutende "Beauty"-Preis heute zum allerersten Mal verliehen.

Mit dem Magdeburger stehen zudem Deutschlands First-Fitness-Lady Barbara Becker, Model und Schauspielerin Mirja du Mont, Autorin und Schauspielerin Christine Kaufmann, Sängerin sowie Hörspielsprecherin und ebenso Schauspielerin Andrea Sawatzki sowie Model und Schauspielerin CosmaShiva Hagen im Rampenlicht. Moderiert wird die Gala übrigens von Kena Amoa.

Im Mittelpunkt der "Gloria"-Verleihung, die im Rahmen der Düsseldorfer Beauty-Messe initiiert wird, stehen die besten Hautpflegeexperten in den Bereichen Kosmetik, Hand- und Nagel- sowie Fußpflege.

Und da auf einer Gala, auf der es um Schönheits- und Körperpflege geht, ganz besonders auf das Äußere geschaut wird, ist Sebastian sich sicher: "Ich werde mindestens drei bis vier Stunden brauchen, um mich fertigzumachen." Nur so viel sei vorab verraten: "Ich werde wie eine Glitzerkugel funkeln." Und wer ihn kennt weiß, das ist kein Scherz!

Am Sonntag wird der Magdeburger übrigens auf der Düsseldorfer Top-Hair-Messe vertreten sein. Auf dieser präsentiert er um 16 Uhr sogar eine eigene Show. Es ist also allerhand los im Hause Böhm: "Ja, und ich liebe es", sagt er.