Magdeburg l "Die Bauarbeiten am Damaschkeplatz stehen in keinem Zusammenhang mit dem bevorstehenden Tunnelbauwerk." Das sagte am Mittwoch MVB-Pressesprecher Tim Stein auf Nachfrage. Volksstimme-Leser wollten wissen, ob es denn notwendig sei, noch vor dem Tunnelbau die Straßenbahngleise auf dem Damaschkeplatz zu sanieren.

An den Gleisen würden dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten vorgenommen. Die Arbeiten hätten nicht mehr bis zum Tunnelbau aufgeschoben werden können, so Tim Stein. Die MVB würden auf keinen Fall ein Sicherheitsrisiko eingehen.

Wenn der Tunnel gebaut werde, müssten ohnehin die Gleise neu verlegt werden, da sich die Lage der Trasse und der Haltestellen ändern werden, erklärte MVB-Sprecher Stein weiter. Zurzeit sei eine Fahrspur der Straße in Richtung Stadtzentrum direkt unter der Ringbrücke gesperrt. Wenn die Bauarbeiten zügig verlaufen, könnte die gesperrte Fahrbahnseite aber schon heute Mittag wieder für den Autoverkehr freigegeben werden.

Autofahrer müssen sich jedoch noch auf weitere Verkehrsbehinderungen am Damaschkeplatz einstellen. In der nächsten Woche ab Mittwoch, den 9. Juli, bis voraussichtlich zum 14. Juli müsse die Linksabbiegerspur unter der Ringbrücke stadtauswärts in Richtung Diesdorf gesperrt werden, da dann an den Gleisen in Richtung Westen gearbeitet werde, so Tim Stein. Darum bitte man schon jetzt alle Autofahrer um Verständnis für die notwendigen Sanierungsarbeiten. "Einschränkungen für unsere Straßenbahnen und für unsere Busse im Anschlussverkehr wird es aber nicht geben", sagte der MVB-Pressesprecher abschließend.