Magdeburg (jw) l Der idyllische Möllenvogteigarten am Dom ist ab dem heutigen Mittwoch, 6. August, Schauplatz für ein weiteres heiteresSommertheater: Das Poetenpack präsentiert Minna von Barnhelm, ein Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing (1767 uraufgeführt). Der Krieg ist vorbei und Major von Tellheim (Andreas Hueck) wurde aus der preußischen Armee entlassen. Unehrenhaft. Dabei hatte er großzügig gehandelt und die von den sächsischen Ständen einzutreibende Kriegssteuer aus eigener Tasche ausgelegt. Das wurde ihm zum Verhängnis, Tellheim ist pleite und wird der Korruption verdächtigt. Außerdem ist er am Arm verwundet und in seiner Ehre beleidigt. Er wartet in einem schäbigen Gasthof auf seinen Prozess. In dieser Lage hält er sich seiner Verlobten Minna (Sophie Lochmann) nicht mehr für würdig und entzieht sich ihr. Er verweigert jeden Kontakt. Doch das lässt sich Minna nicht bieten, sie verzichtet nicht auf ihre Liebe. Sie quartiert sich im selben Gasthaus ein und erteilt Tellheim mit Humor, Fantasie und gewitzter Klugheit eine eindrückliche Lektion ...

Regie führt Michael Neuwirth. Gespielt wird vom 6.-8. August, 13.-15. August, 21. und 22. August, jeweils 20 Uhr, sowie am 23. August, 19 Uhr.Tickets unter 0391/5316626, karten@poetenpack.net und www.poetenpack.net sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.