Montagabend, 19 Uhr, Vox: Zeit für eine neue Ausstrahlungswoche der Kochshow "Das perfekte Dinner" - dieses Mal aus Magdeburg!

Handelsvertreterin Cindy Zacharias aus Osterweddingen hatte einen ganz besonderen Grund, pünktlich ihren Fernseher einzuschalten. In der Auftaktsendung war die 27-Jährige nämlich als erste Köchin und Gastgeberin Star der Erfolgs-Show.

Für Cindy Zacharias Grund genug, Freunde und Familie zum gemeinsamen Gucken zusammenzutrommeln. Die Volksstimme war dabei und traf auf 20 neugierige Gäste, die dem Auftritt der Hobby-Köchin entgegenfieberten.

Entsprechend die Reaktionen, als Cindy zum ersten Mal auf dem Bildschirm auftauchte: euphorischer Applaus und ausgelassenes Zuprosten! Und auch im Laufe der 60-minütigen Sendung prasselte immer wieder Beifall auf Cindy nieder. Das lag zum einen an ihrer extravaganten Menüauswahl: Spargelschaumsuppe mit einem Apfel-Speck-Ziegenkäse-Türmchen mit Honig und Thymian als Vorspeise, Lammkarree an Cognac-Sauce auf Pilzrisotto und Gemüseallerlei zum Hauptgang und Kefir-Apfelküchlein an Erdbeer-Rosmarin-Sorbet als Dessert. Zum anderen sorgten auch die witzigen Sprüche des Sprechers, der Cindys Darbietung kommentierte, für klatschende Hände und Lachanfälle.

Die Handelsvertreterin ließ sich gerne feiern, ermahnte ihre Gäste aber mit einem Augenzwinkern gelegentlich zur Ruhe. Schließlich galt es, den eigenen Fernsehauftritt konzentriert zu analysieren.

Am Ende der Sendung bekam Cindy von ihren vier Koch-Konkurrenten 33 von 40 möglichen Punkten für das Menü, die Tischdekoration und ihre Gastgeber-Qualitäten. Abschließender Beifall für dieses Ergebnis von Freunden und Familie! "Es war schon komisch, sich gerade selbst im Fernsehen gesehen zu haben. Vor allem meine Stimme klang ungewohnt. Aber ich muss sagen, dass ich mit mir zufrieden bin", fasste Cindy ihren Auftritt zusammen.

Die größte Herausforderung beim Dreh der Sendung Anfang Mai bestand für Cindy vor allem darin, ihre Nervosität im Zaum zu halten. "Großartig schiefgelaufen ist zum Glück nichts. Ich bin schon ein bisschen stolz", erzählte sie.

Stolz war auch ihre beste Freundin Nicole Scheppe: "Cindy hat das wirklich ganz toll gemacht! Hut ab, dass sie sich als Kandidatin beworben hat. Es gehört Mut dazu."

Bei Vox zeigte man sich mit der ersten Folge aus Magdeburg ebenfalls zufrieden. Insgesamt haben 1,36 Millionen Zuschauer eingeschaltet. "Das ist ein guter Wert", so eine Sendersprecherin.

Autor und Abenteurer Wolf Stein stellte übrigens gestern seine Kochkünste unter Beweis. Die Sendung mit Cindy konnte er leider nicht sehen. "Im Moment bin ich als Fährmann auf dem Schmalen Luziner See unterwegs und halte Lesungen. Die restlichen Sendungen werde ich mir aber auf jeden Fall ansehen", so Stein.

Der Gewinner wird in der Sendung am Freitag gekürt. Ihm winken 1500 Euro.(jmd)

Bilder