Magdeburg l Der Gründermarkt findet diesen Sonnabend, 11. Oktober, in Magdeburg statt. Der Verein Generation Selbständig hat seine zweite Veranstaltung dieser Art unter die Überschrift "handgemacht - mit Herz von hier" organisiert. Markt gehalten wird von 10 bis 20 Uhr im City Carré zwischen Hauptbahnhof und Otto-von-Guericke-Straße in der Altstadt. "Der Gründermarkt soll das Publikum durch einzigartige und kreative Produkte sowie Dienstleistungen abseits der Massenware überraschen", sagt Bianca Röthig, die den Verein mitgegründet hat und die Projektmitarbeiterin beim Projekt "juEx - junge Existenzgründerinnen in Sachsen-Anhalt" des Landesfrauenrats ist.

Die am Sonnabend präsentierten Geschäftsideen reichen von selbstgeschneiderter Kleidung über Angebote für mehr Wohlbefinden bis hin zu mit viel Liebe und Phantasie zubereitetem Essen in den vielfältigsten Variationen. Angeboten werden darüber hinaus Glaskunst, Töpferei, Konditorei, Bäckerei, Schneiderei und Handarbeiten, Druckerei, Gärtnerei und Arbeiten aus Naturmaterialien. Im Programm aufgelistet sind auch heilpraktische Dienstleistungen, Showeinlagen und Tanz.

Bianca Röthig sagt: "Der Gründermarkt will ein positives Zeichen für das Unternehmertum in der Region setzen und Existenzgründerinnen wie Existenzgründern die Möglichkeit geben, ihre Angebote zu präsentieren. Durch den persönlichen Kontakt lernt man so auch gleich die Person kennen, die hinter dem Firmennamen steht." In vielen Menschen schlummerten Potenziale, welche es gilt, zum Erwachen zu bringen, sagt sie.

Gründern Mut machen

Daher sollen die Gründungsideen auch inspirieren und Mut machen, über eine eigene Selbständigkeit nachzudenken. Daher werden auch viele institutionelle Aussteller ihre Bildungs- und Beratungsangebote zu diesem Thema präsentieren.

Umrahmt wird der Gründermarkt durch ein Programm für die ganze Familie. Der Gründermarkt soll nicht nur kleine und mittelständische regionaler Betriebe fördern, sondern auch zu Selbstverantwortung ermutigen und zum Imagegewinn der Region beitragen.

Verstanden werden darf der Gründermarkt nicht zuletzt als Vorspiel zur deutschen Gründerwoche, die im November auch mit Veranstaltungen in Magdeburg und Umgebung stattfindet.

Infos zum Gründermarkt unter www.generation-selbstaendig.de oder bei Claudia Ducho, Telefon 0391/50 54 99 70.