Magdeburg (mö) l Autofahrer müssen sich auf der Leipziger Straße ab Montag auf Behinderungen einstellen. Das gilt insbesondere für die Fahrbahn in Richtung Stadtmitte. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) beginnen in der Leipziger Straße mit Gleisbauarbeiten. Für den Fahrzeugverkehr wird die Straße im Bereich zwischen Lennéstraße und Hellestraße stadteinwärts gesperrt. Stadtauswärts werde der Verkehr an der Baustelle vorbeigeführt, informiert die Stadt. Eine ausgeschilderte Umleitung ist über die Erich-Weinert-Straße und Planckstraße vorgesehen. Wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens muss aber auch hier vor allem im Berufsverkehr morgens und abends mit Stau und Wartezeiten gerechnet werden. Wer kann, sollte den Bereich großräumig umfahren.

Behinderungen gibt es nach wie vor auch am Damaschkeplatz. Die Rechtsabbiegerspur vom Damaschkeplatz zum Editharing ist zudem bis voraussichtlich 2. April gesperrt. Grund ist die Verfüllung des früheren Fußgängertunnels unter dem Damaschkeplatz. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich aber passieren.

Der Fußgängertunnel war bereits vor mehreren Monaten gesperrt worden. In dem Schacht wurden nach der Sperrung Versorgungsleitungen verlegt. Jetzt wird der Tunnel verfüllt.