Wernigerode (mh) | Das milde Winterwetter sorgt in der Tourismusbranche derzeit für Kopfzerbrechen. Auf dem Brocken gab es davon am Sonntag zumindest eine kleine Auszeit.

Zwei Zentimeter Neuschnee reichen zwar nicht, um den Wintersportbetrieb wieder anzufahren. Kleinen Brockenwanderern reicht es aber allemal für Schnee-Engel.